An Urban Newsletter
 
Unsere
Frühjahrsausstellung 2019
  Wir freuen uns auf Sie am Starnberger See
 


Galerie Wimmer
Ehemalige Hofkunsthandlung
- seit 1825 -


Zu den kommenden Galeriewochenenden in
der Galerie Wimmer in Berg
lade ich Sie hiermit herzlich ein.


 „Frühjahrsausstellung“

Öffnungszeiten:
Samstag/Sonntag, 2./3. März 2019
Samstag/Sonntag, 9./10. März 2019
Samstag/Sonntag, 16./17. März 2019
Und nach Vereinbarung.


Auch in dieser Ausstellung lassen sich zwischen unserer Gegend und den gezeigten Werken vielfältige Bezüge herstellen, die teilweise auch überraschen. Auf dem Gemälde von Adolf Heinrich Lier „Buchengruppe bei Kempfenhausen“ läßt sich ein Teil des Starnberger Sees entdecken. Die „Parforcejagd mit Hirschen“ von Wilhelm von Kobell findet am Ammersee statt. Und Leo Putz hat „Adelheid“ wohl in seinem Gautinger Garten gemalt. Zudem ist ein Werk von Josef Scharl zu sehen („Obstgarten“), der die Trauerrede auf der Beerdigung von Oskar Maria Graf in New York gehalten hat.

Franz von Lenbach zeigt uns eine schöne, junge Frau. Ihr Name war Lily von Poschinger – eine strahlende Erscheinung ihrer Zeit. Friedrich August von Kaulbach führt uns in eine Theaterszene aus Faust und Leopold Schmutzler zeigt die dämonischen Kräfte der Salome in einer Zeichung.
Weitere Arbeiten führen uns, die Betrachter zu einem Einsiedlermönch (Carl Spitzweg), an den Riessersee (Peder M. Monsted) nach Dänemark (Frederik Chr. von Kiarskou) und sogar bis nach Santiago de Chile (Reinhold Schmidt).

Dauer der Ausstellung: Bis Ende Mai 2019
Gerne stellen wir Text- und Bildmaterial zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Christine Rettinger

 


Parforcejagd mit Hirschen am Ammersee
Wilhelm Ritter  von Kobell
(1766 Mannheim – München 1853)
Parforcejagdmit Hirschen am Ammersee
Aquarell, 19 x 22,5 cm, sign. unten rechts, undeutl. datiert


Buchengruppe bei Kempfenhausen
Adolf Heinrich Lier
(1826 Herrnhut – Vahrn b. Brixen  (I) 1882
Buchengruppe bei Kempfenhausen, 1867
Öl/Leinwand, 54 x 66 cm, sign. unten links, WVNr. 273

Obstgarten
Josef Scharl
(1896 München – New York (USA) 1954
„Obstgarten“
Öl auf Leinwand 50,5 x 65 cm, sign.,  dat. unten li, WVNr. 168


 

     



 

Galerie Wimmer, Perchastr. 7, 82335 Berg. Tel: 08151 – 65 00 496.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.galerie-wimmer.de

Mit unseren Aussendungen erhalten Sie regelmäßig Informationen über unsere Aktivitäten und Einladungen zu unseren Galeriewochenenden. Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung, dennoch möchten wir Sie weiterhin über unsere Veranstaltungen in Kenntnis setzen. Wenn Sie dies möchten, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Sie erteilen uns damit die Genehmigung, Sie weiter zu informieren. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre persönlichen Daten (Name und Emailadresse) ausschließlich für den Versand unseres Newsletters verwenden. Sollten Sie mit dieser Verwendung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie um die Zusendung einer kurzen Email bis zum 15. September 2018 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff „Unsubscribe“.
 
FaLang translation system by Faboba

Kurz gemeldet

Herbstausstellung vom 12. Oktober bis Ende November 2019

Herbstzeit ist Kunstzeit und auch die Galerie Wimmer in Berg öffnet die Türen zur aktuellen Ausstellung.

Ich freue mich auf Ihren Besuch,
Christine Rettinger

 

Öffnungszeiten:

Samstag/Sonntag 12. und 13. Oktober
Donnerstag bis Sonntag 17. bis 20. Oktober
Jeweils von 13 bis 17 Uhr
Und gerne auch nach Vereinbarung.

EHC Wintersonne 250px

E.H. Compton / Wintersonne bei Starnberg

Und das berichtet die Süddeutsche Zeitung über die Herbstausstellung

SZ 5 11 2019 3 lres

 

Kontakt/Impressum

Galerie Wimmer
Christine Rettinger
Perchastr. 7
82335 Berg
Tel. +49 8151.6500496
Fax. +49 8151.6500497

Büro München: ++49 89 29168144

e-mail: galerie.wimmer@t-online.de
home: www.galerie-wimmer.de

Galeriebesuch nach Vereinbarung

Impressum

Datenschutz

 


Katalog 190 Screen01 
190 Jahre Galerie Wimmer