Caspar David Friedrich


(1774 Greifswald – Dresden 1840)

Den ersten Unterricht erhielt er bei Dr. J.G. Quistorp in Greifswald, der ihm jedoch über die zeichnerischen Grundlagen hinaus wenig vermitteln konnte. So war er zunächst auf das selbständige Naturstudium angewiesen. Die nordische Landschaft von Vorpommern und Rügen gab jedoch seinem Sinn früh seine bestimmte Richtung. 1794 bis 1798 besuchte er die Akademie in Kopenhagen. Danach kam er nach Dresden, das er – mit einigen Unterbrechungen durch Reisen in die Heimat, nach Rügen, in den Harz, in die böhmischen Randgebiete und in die Nordalpen, bis zu seinem Tode nicht verlassen hat.

Er gilt als wichtigster Vertreter der deutschen Frühromantik.

FaLang translation system by Faboba

Kontakt/Impressum

Galerie Wimmer
Christine Rettinger
Perchastr. 7
82335 Berg
Tel. +49 8151.6500496
Fax. +49 8151.6500497

Büro München: ++49 89 29168144

e-mail: galerie.wimmer@t-online.de
home: www.galerie-wimmer.de

Galeriebesuch nach Vereinbarung

Impressum

 


Katalog 190 Screen01 
190 Jahre Galerie Wimmer