Kaspar Kaltenmoser

(1806 Horb am Neckar – München 1867)

Kaspar Kaltenmoser war zunächst, von seinem Schwager ausgebildet, als Litograph tätig, ehe er 1830 kurzzeitig an die Kunstakademie nach München wechselte. Die Lithographie blieb immer ein finanzielles Standbein. In der Malerei konzentrierte er sich auf die Landschafts- und Genremalerei. Vor allem auf Szenerien aus dem Schwarzwald, Tirol, Teile der Schweiz (besonders aus dem Berner Oberland). Eine Reise führte ihn 1843 nach Venedig und Istrien, die bei der Rückreise Oberitalien einschloss. Er starb 1867 in München.

FaLang translation system by Faboba

Kontakt/Impressum

Galerie Wimmer
Christine Rettinger
Perchastr. 7
82335 Berg
Tel. +49 8151.6500496
Fax. +49 8151.6500497

Büro München: ++49 89 29168144

e-mail: galerie.wimmer@t-online.de
home: www.galerie-wimmer.de

Galeriebesuch nach Vereinbarung

Impressum

Datenschutz

 


Katalog 190 Screen01 
190 Jahre Galerie Wimmer