MICHAEL ZENO DIEMER

1867 München – Oberammergau 1939

Michael Zeno Diemer  studierte ab 1884 in München bei Gabriel Ritter von Hackl und

Alexander von Liezen-Mayer.

Bekannt wurde Diemer für seine eindrucksvollen Schlachtenbilder und die Darstellung

von Luftschiffen (Zeppelinen).

1893 malte er mit Hans Beatus Wieland ein Gletscherdiorama für die Weltausstellung von Chicago, 1894 entstand in Innsbruck in sechsmonatiger Arbeit ein Riesen - Rundgemälde , welches die Schlacht am Bergisel von 1809 darstellt. Dieses ist eines von 30 weltweit noch erhaltenen Panorambildern aus dem 19. oder frühen 20. Jahrhundert und ist in Innsbruck noch zu besichtigen. 1911/12 arbeitete er zusammen mit Franz von Roubaud an einem Panorambild , darstellend die Schlacht von Borodino.

Michael Zeno Diemer war außerdem auch als Musiker und Komponist tätig.

FaLang translation system by Faboba

Kontakt/Impressum

Galerie Wimmer
Christine Rettinger
Büro: Am Kapuzinerhölzl 37a
80992 München

Tel: ++49 89 29168144

e-mail: galerie.wimmer@t-online.de
home: www.galerie-wimmer.de

Impressum

Datenschutz