Felix Schlesinger


(1833 - Hamburg - 1910)

Seine Ausbildung begann Felix Schlesinger 1848 bei Friedrich Heimerdinger in Hamburg. Später führte ihn sein Weg an die Kunstakademien in Antwerpen, Düsseldorf und Paris. Seinen Schwerpunkt setzte er dabei auf die figürliche Malerei.
Von 1861 bis 1863 lebte und arbeitete er in Frankfurt am Main, ehe er sich in München niederließ. Seine Genre-Darstellungen mit Kindern auf dem Land waren international gefragt. Er starb 1910 in Hamburg.


FaLang translation system by Faboba

Sprachauswahl

Kontakt/Impressum

Galerie Wimmer
Christine Rettinger
Perchastr. 7
82335 Berg
Tel. +49 8151.6500496
Fax. +49 8151.6500497

Büro München: ++49 89 29168144

e-mail: galerie.wimmer@t-online.de
home: www.galerie-wimmer.de

Galeriebesuch nach Vereinbarung

Impressum

 


Katalog 190 Screen01 
190 Jahre Galerie Wimmer